Das CEREC System

Nur CEREC macht es möglich.

Stellen Sie sich vor, wir können Ihnen Restaurationen innerhalb einer Woche anbieten – mit allen gängigen Materialien.
Darüber hinaus bieten wir Ihnen implantologische und kieferorthopädische Leistungen an, dadurch bieten wir Ihnen einen maximalen Service.

Somit erreichen wir:

  • Effizienz,
  • größere Wertschöpfung und
  • Sicherheit

Mit den Produkten von CEREC sind wir dazu in der Lage.
Für Ihre Patienten steht CEREC – egal mit welchem Material – für Schnelligkeit und eine angenehme Behandlung ohne Löffelabdruck, ohne lästige Provisorien und mit nur einer Betäubungsspritze. Eine Win-Win-Situation: Sie werden höchsten Ansprüchen gerecht und Ihre Patienten bekommen die beste Behandlung.

Die bewährte Hybridlösung. Einfach verlässlich. Jeden Tag.

Mit einem perfekt abgestimmten 3D-Zylindervolumen von 8 cm Durchmesser und 8 cm Höhe und einer Standard-Auflösung von 160 µm ist der ORTHOPHOS XG 3D genau auf den Alltag in der niedergelassenen Praxis zugeschnitten: Ein Scan genügt, um den gesamten Kiefer eines Patienten zu erfassen. Das FoV ist groß genug, um Stitching mehrerer 3D-Röntgenaufnahmen und somit vielfache Strahlenbelastung zu vermeiden. Aber auch klein genug, um zeiteffizient zu befunden.

Wenn ein noch kleineres Volumen ausreicht, wählen Sie das VOL 2 mit 5 x 5,5cm und einer Auflösung von 100 µm. Immer wenn Sie mehr sehen müssen, sorgt das 3D-Modul für erhöhte Sicherheit. Und in den Standardfällen liefert das 2D Modul des ORTHOPHOS XG 3D mit umfangreichen Panorama- und Fernröntgen-Programmen das richtige Röntgenbild. Bestechende Bildqualität mit ASTRA (2D), MARS (3D) und High Definition Mode Zwei Scanvolumen für Dosisreduktion und zeiteffizientes Befunden Hohe Auflösung (160/100 µm)
Einfache Gerätebedienung für 2D- und 3D-Aufnahmen mit automatischem Drehsensor Vollautomatische Patientenpositionierung für korrekte Panorama-Aufnahmen

Geführte Implantologie mit Unterstützung von CEREC

Geführte Implantologie mit Unterstützung von CEREC Setzen Sie Implantate selbst und bilden Sie mit CEREC den geamten Prozess in der eigenen Praxis ab. Die Verbindung des CEREC Workflows mit den dreidimensionalen Aufnahmen unserer 3D-Röntgen-Familie bedeutet mehr Sicherheit für Einsteiger und Profis: Die integrierte Implantologie ermöglicht es, Implantate chirurgisch simultan zu planen und per Bohrschablone exakt umzusetzen, dies mit dem CEREC Guide 2, der schnellsten und kostengünstigen Bohrschablone weltweit.

Workflow der geführten Implantologie mit CEREC

  • Scan Optische Abformung der Mundsituation, Konstruktion einer Krone und Import des prothetischen Vorschlags in die GALILEOS Implant Software.
  • Plan Implantatplanung in der GALILEOS Implant Software auf Basis der prothetischen Informationen und der 3D-Röntgenaufnahme. Anschließend Import in die CEREC Software. Erstellung einer Bohrschablone mit Tiefenstopp, die passgenau auf das gewählte Implantat und die Positionierung abgestimmt ist.
  • Place Das Implantat wird mittels der Bohrschablone sicher und unkompliziert minimalinvasiv eingesetzt.
  • Restore Mit der CEREC Software planen Sie Abutment und Krone, die sie sofort mit CEREC MC X oder MC XL Premium Package fertigen und passgenau einsetzen können – schnell und hochpräzise in der eigenen Praxis.

Mit SIDEXIS 4 können Sie die Vorteile integrierter dentaler Workflows optimal nutzen.

Die Röntgensoftware spart Zeit, ist sicher und ermöglicht bessere Ergebnisse – und ist zugleich durch seine preisgekrönte, moderne Nutzeroberfläche unglaublich einfach zu bedienen.

SIDEXIS 4 ist die neue Plattform für

  • Intuitives Arbeiten und perfekt unterstütztes Befunden
  • Optimale Patientenberatung
  • Mehr Möglichkeiten bei der Therapieplanung
  • Einfache Praxisgerätesteuerung
  • Integrierte Lösungen

Termin vereinbaren

Schritt 1 von 2 - Zu Ihrer Person

50%

OBEN